Gallenblasen-Sludge

Steine mit Sludge
Stein mit Sludge
GB-Sludge
GB-Sludge
GB-Sludge m Stein
GB-Sludge
Fester GB-Sludge

"Gallenblasensludge" zeigt je nach Ausmaß und Zusammensetzung unterschiedliche Phänomene. Er läßt sich durch Lagewechsel des Patienten als bewegliche Masse innerhalb der Gallenblase identifizieren, da er sich zum tiefsten Punkt hin bewegt. Gallenblasensludge kann sogar Polypen oder Tumorgewebe vortäuschen. Typischerweise erzeugt er keinen Schallschatten.
Kristallaggregate (meist Cholesterin-/ Kalzium- oder Bilirubinkristalle) bzw. Mikrolithe verursachen in der Regel nur kleine echoreiche Reflexe ( auch im Gallenblasensludge) aber keine Schallauslöschung.
Gallenblasengries und / oder oder größere Konkremente erzeugen Artefakte durch mehr oder minder deutliche dorsaler Schallauslöschung.

Unterkapitel