Adenomyomatose

Adenomyomatose
Adenomyomatose
Adenomyomatose
Adenomyomatose

In unterschiedlichen Positionen erkennbare irreguläre, meist fokale Wandverdickung der Gallenblase im Sinne einer Adenomyomatose ( In den Beispielen meist im Gallenblasenfundus gelegen, wobei prinzipiell die Gallenblase komplett betroffen sein kann ).

Bei der Adenomyomatose handelt sich um eine Mucosahyperplasie, darin kleincystische Areale im Sinne einer intramuralen Diverticulose ( mikroskopisch: Rokitansky-Aschoff –Sinus ). Gelegentlich darin erkennbare echoreiche Reflexe / Reverberationen durch kleinste Cholesteroleinlagerungen, welche im Farbdoppler Twinkling Artefakte erzeugen.

Gallenblasen-Kapitel